Marokkanischer Tee

Marokkanischer Minz Tee

Die marokkanische Minze Nana

Der marokkanische Tee wird aus der marokkanischen Minze hergestellt, diese hat die Bezeichnung Nana. Die Pflanze wird hauptsächlich im grünen Norden von Marokko angepflanzt. Im Gebiet um den Fes wird Nana das ganze Jahr über angebaut und geerntet. Aus der frischen Minze wird das marokkanische Nationalgetränk der marokkanische Minztee zubereitet. Der Tee wird morgens, mittags, nachmittags, abends und einfach so zwischendurch getrunken. Wer in Marokko einmal Urlaub gemacht hat, wird mit Sicherheit auch in den Genuss des Nationalgetränks gekommen sein. Der marokkanische Tee wird sehr süss getrunken. Der Minztee kann auch zu Hause hergestellt werden, die marokkanische Minze wird in marokkanischen Lebensmittelgeschäften sowie in Teeläden angeboten. Der im Teeladen angebotene marokkanische Tee unterscheidet sich geschmacklich von dem frisch zubereiteten Minztee, da dieser aus getrockneten Blättern hergestellt wird. Das Aroma von dem Tee, wenn er aus frischen Blättern zubereitet wird, ist intensiver. Der marokkanische Tee hat eine erfrischende und heilende Wirkung.

Marokkanischen Tee zu Hause zubereiten

Um den marokkanischen Tee in den eigenen vier Wänden zuzubereiten, benötigen Sie eine Handvoll frische Nana Minze, einen Esslöffel Grüntee, Zucker und einen marokkanischen Teekessel. Mit diesen Zutaten und dem Teekessel erhalten Sie das Geschmackserlebnis, welches Sie auch in Marokko geboten bekommen. Die Zubereitung ist nicht sonderlich schwer, doch sollten ein paar Dinge beachtet werden, damit der Tee sein volles Aroma entfalten kann. Der Tee besteht nicht nur aus frischer Minze und Wasser, sondern es handelt sich bei dem marokkanischen Tee in erster Linie um Grüntee, welcher mit frischer Nania Minze und Zucker gekocht wird. Der Tee hat eine stimulierende Wirkung.

Die Zubereitung

Falls Sie keinen marokkanischen Teekessel zur Verfügung haben sollten, so nehmen Sie für die Zubereitung einen kleinen Kochtopf. In den Top geben Sie einen Esslöffel Grüntee hinein. Dazu geben Sie jetzt Wasser und das ganze bringen Sie zum Kochen. Den ersten Sud schütten Sie bitte weg, hierdurch vermeiden Sie einen bitteren Geschmack des Tees. Nun geben Sie eine Handvoll Nana Minze hinzu. Dann giessen Sie circa 400 ml frisches Wasser in den Topf oder Kessel. Das Ganze kochen Sie erneut auf und anschliessend geben Sie den Zucker hinzu. Die Zuckermenge richtet sich nach Ihrem Geschmack. In Marokko wird der Tee sehr süss getrunken, doch dies ist Geschmackssache. Der Tee wird in kleinen Tassen serviert und getrunken.

Marokkanischen Tee kaufen

Der marokkanische Tee wird von verschiedenen Herstellern lose oder in Teebeuteln angeboten. Den Minze Tee erhalten Sie nicht nur in gut sortierten Teegeschäften, sondern auch im Internet. Die Zubereitung vom marokkanischen Tee in Teebeuteln ist am einfachsten und es erwartet Sie auch immer der gleiche Geschmack. Die Zubereitung von losem Tee ist nicht sehr schwierig, Sie sollten sich an die Anweisungen, welche sich auf der Verpackung befinden, halten. Anfänglich sollten Sie verschiedene Hersteller ausprobieren, so finden Sie am schnellsten den für Sie passenden marokkanischen Tee.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com