Damiana Tee - die besondere Heilpflanze

Damiana Tee aus Mexiko

Damiana - Heilpflanze und Aphrodisiaka

In Mexiko wird Damiana als Heilpflanze und bei sexuellen Störungen von den Ureinwohnern sowie von Ärzten eingesetzt. Damiana wird als Tee sowie als Likör angeboten und angewandt. Die Pflanze ist in Mittelamerika sowie in Mexiko heimisch, es handelt sich um einen Strauch, der bis zu zwei Meter hoch werden kann. Die Blätter glänzen und sie sind länglich mit einem gewellten Rand. Die Blätter der Damiana Pflanze sind wie Finger angeordnet. Im Juli ist die Blütezeit der Pflanze, die gelben Blüten haben eine Grösse von rund vier Zentimetern. Die Pflanze hat folgende Inhaltsstoffe: Pinen, ätherische Öle, Arbutin, Terpene, Bitterstoff, Koffein, Tannin, Harz, Diamantin, Cineol und Thymol. Der Damiana Tee wird in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Die Wirkungsweise sowie Anwendung von Damiana

Der Tee wirkt entspannend, stimmungsaufhellend, angst lösend, hilft bei schmerzhaften Menstruationsbeschwerden und bei Prostataproblemen. Manche Menschen berichten, dass sie nach dem Genuss von Damiana sich gefühlt haben, als hätten sie Marihuana konsumiert. Bei Nervosität und Schlaflosigkeit wirkt der Tee ebenfalls. In Mexiko wird Damiana auch bei Erkältungen, Infektionskrankheiten, bei Problemen der Atmungs-Verdauungsorgane, bei Nieren-/Blasenkatarrh sowie bei Erkrankungen der männlichen sowie weiblichen Geschlechtsorganen eingesetzt. Der Damiana Tee soll auch bei Appetitlosigkeit helfen und den Appetit anregen. Bei Laboruntersuchungen wurde eine hemmende Wirkung auf Bakterien, die Magen-Darm-Erkrankungen auslösen, festgestellt.

Die Heilwirkung zusammengefasst

Folgende heilende und helfende Eigenschaften werden der Damiana Pflanze nachgesagt: harntreibend, hilft bei Asthma, krampflösend, hilft bei Husten/Krampfhusten, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Rheuma, Nierenschwäche, Depressionen, Migräne, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Nervosität, Erschöpfungszuständen, Menstruationsbeschwerden sowie bei Gedächtnisstörungen.

Damiana als Aphrodisiakum

Seit sehr vielen Jahren wird der Damiana Pflanze eine sexuell stimulierende Wirkung nachgesagt. Der Tee wird zur Vorbeugung sowie für die Behandlung von sexuellen Problemen, Impotenz sowie Libidoverlust eingesetzt. Für die Mayas war Damiana ein wirkungsvolles Aphrodisiakum. Es wird vermutet (wurde bisher wissenschaftlich nicht eindeutig bewiesen), dass die Pflanze erotische Gefühle, Euphorie stimuliert und die Haut sensibilisiert. Die Durchblutung des Unterleibs soll verstärkt werden.

In der Homöopathie wird Damiana gegen Frigidität eingesetzt. Bei Tierversuchen konnte eine stimulierende Wirkung nachgewiesen werden. Doch an Menschen wurden bereits keine Versuche durchgeführt, die eine aphrosidierende Wirkung nachweisen konnten. Es gibt aber immer wieder Menschen, die eine solche Wirkung nach dem Genuss des Tees bestätigen.

Die Zubereitung von Damiana Tee

Für die Herstellung des Damiana Tees benötigen Sie entweder drei Esslöffel Damiana Kraut oder 10 bis 15 Gramm des Krauts. Über das Kraut giessen Sie einen Liter kochendes Wasser. Sie müssen das Kraut rund eine Viertelstunde ziehen lassen oder Sie lassen es fünf Minuten lang köcheln. Nach der Ziehzeit oder dem Köcheln sieben Sie das Kraut heraus. Danach können Sie den Tee trinken. Die anregende Wirkung soll nach rund einer halben Stunde bereits spürbar sein.

Wichtig Informationen, die Sie unbedingt beachten sollten

Der Damiana Tee darf bei Erkrankungen der Leber sowie der Harnwege nicht angewendet werden. Ein zu häufiger Genuss von Damiana Tee kann zu Leberschäden führen. Es wird empfohlen nur eine Tasse pro Tag zu trinken und dies auch nicht über einen längeren Zeitraum. Der Tee sollte keinen Kindern gegeben werden. Aufgrund der aphrodisierende Wirkung sollte der Damiana Tee erst von Personen über 18 Jahre getrunken werden. Der Tee muss unbedingt ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt und gelagert werden. Das Kraut muss trocken gelagert werden.

Damiana Tee kaufen

Den Damiana Tee können Sie in manchen Apotheken kaufen und ansonsten empfiehlt sich der Blick ins Internet. Der Tee wird von verschiedenen Online-Shops angeboten. Auch bei dem Online-Auktionshaus Ebay kann der Tee bzw. das Kraut bestellt werden.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com